Besuch des Forschungsinstituts Agroscope Conthey Mittwoch, 11.09.2019.

Unser Herbstanlass führte uns diesmal nach Conthey. 58 Vereinsmitglieder nahmen am Ausflug teil. Nach dem obligaten „Kaffee-Gipfeli-Halt“ in der Nähe der Bahnstation Châteauneuf-Conthey begaben wir uns zum Forschungszentrum Agroscope. Direktor Dr. Christoph Carlen und sein Team stellten uns ihre Forschungsaktivitäten vor. Das Zentrum forscht und entwickelt Lösungen für den Anbau von Schweizer Gewächshausgemüse, Beeren, Kräuter und Obstkulturen im Alpenraum. Der Fokus richtet sich auch auf risikoarmen Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung. Mit Stolz präsentierte uns Herr Carlen eine neue verheissungsvolle, von Agroscope gezüchtete und zurzeit noch getestete Birnensorte. Sie ist tolerant gegen Feuerbrand und produziert köstliche zweifarbige Früchte, die sich sehr gut lagern lassen. Wir sind überzeugt, Agroscope Conthey leistet einen bedeutenden Beitrag in der Agrarforschung. Nach einem feinen Apéro - offeriert von Agroscope - spazierten wir gemütlich zur kantonalen Landwirtschaftsschule nach Châteauneuf. Küchenchef, Herr Delaloye und seine Belegschaft begrüssten uns herzlich und verwöhnten uns mit einem feinen, schmackhaften Mittagessen. Wer Lust und Zeit hatte, durfte alsdann den Gutsbetrieb näher ansehen oder im Garten spazieren. Herzlichen Dank allen für das kameradschaftliche fröhliche Mitmachen.

Josefa