Herbstausflug nach Zermatt

Am 12. September trafen sich 60 Vereinsmitglieder zum Herbstausflug in Zermatt. Zuerst fuhren wir mit der Metro hinauf zumherrlichen Aussichtspunkt Sunnegga. Auf der Sonnenterrasse des Restaurants genossen wir mit Kaffee und Gipfeli in strahlenderSonne den wunderschönen Ausblick aufs Matterhorn und die prächtige Bergwelt.

Anschliessend begaben wir uns auf die Wanderung bis zum Stellisee, wo die Gruppe der Variante I verweilte, die anderen, etwas bessertrainierten, begaben sich auf die 5- Seenwanderung. Um 13.00 Uhr trafen sich beide Gruppen wieder auf der Sunnegga zum Aperitif. Dieser wurde uns von der Burgergemeinde Zermatt offeriert. Für diese noble Geste danken wir dem Burgerrat, vor allem dem Burgerpräsidenten Andreas Biner. Nach dem köstlichen Mittagessen fuhren wir zurück nach Zermatt. Einige traten bereits die Heimreise an, die anderen besuchten noch das Alpin-Museeum. Kollege Edy Schmid gab uns vorerst einige Erklärungen zur Entstehung und der Wichtigkeit dieses kulturellen Gebäudes für den Tourismus in Zermatt. Einen aufrichtigen Dank an die Zermatter Kollegen (Edy, Armin, Klaus und Mario), die zum Gelingen dieses Anlasses sehr viel beigetragen haben. Es war ein wunderschöner Tag, der uns sicher noch lange In Erinnerung bleiben wird.

Einige Fotos von Gruber Hans

Für weitere Schnappschüsse danken wir schon jetzt recht herzlich.